marcusevans conferences

6. Jahrestagung Variantenmanagement im Maschinen- und Anlagenbau

Effektives Beherrschen der zunehmender Variantenvielfalt, Optimierung und Verwaltung steigender Produktkomplexität, effiziente Schnittstelle zwischen marktgeforderter Produktvarianz und kosteneffizienter Produktstandardisierung, erfolgreiche Konfiguration individualisierter Produkte

28. - 30. Sep 2016
Pullmann Stuttgart Fontana, Germany

MasterClass

COMPLEXITY MANAGEMENT IN ZEITEN VON INDUSTRIE 4.0

Moderator: Dr. Lukas Budde

Unternehmen: Projektleiter, Universität St.Gallen

Warum sollten Sie teilnehmen?

6. Jahrestagung Variantenmanagement im Maschinen- und Anlagenbau

Fortschreitende Globalisierung der Wirtschaftsbeziehungen, zunehmender Wettbewerbsdruck und die Individualisierung der Produkte stellen produzierende Industrieunternehmen heute vor große Herausforderungen. Inzwischen sind auch die klein- und mittelständische Maschinen- und Anlagenbauunternehmen gezwungen den individuellen Kundenanforderungen zu entsprechen. Daraus resultiert sich eine oftmals nur schwer zu beherrschende Variantenvielfalt sowie Komplexität.

Die 6. Jahrestagung thematisiert u. a. Fragen wie: Inwieweit kann der optimale Grad an Varianz bestimmt werden? Wie wird erforderliche Komplexität kostenoptimiert beherrscht? Welches Variantenkonzept wird dann in ein Produkt- bzw. Plattformkonzept übersetzt um die geforderte Varianz kostengünstig zu realisieren? Wie kann ein Variantenmanagement integriert werden, das gleichzeitig aus der Vermeidung, Beherrschung und Reduktion von Varianten besteht?

Die Erfahrungsberichte u.a. von Bystronic Maschinenbau GmbH, Doppelmayr Seilbahnen GmbH, GE Power & Water, Giesecke & Devrient GmbH, Knapp AG, MAN Truck & Bus AG,Schnaithmann Maschinenbau GmbH und Siemens Healthcare GmbH beinhalten Herausforderungen, Lösungsansätze und Strategien für strategisches Variantenmanagement sowie  dessen Verbesserungspotenziale und gehen auf die transparente Gestaltung, Optimierung bzw.  Umsetzung des Varianten- und Komplexitätsmanagements ein. In den interaktiven Sessions werden intensivThemenkomplexe wie leistungsfähiges und nachhaltiges Variantenmanagement, strategische Einbindung in die Unternehmensprozesse, marktgeforderte Produktredundanz und kosteneffiziente Produktstandardisierung diskutiert.

 

Schwerpunktthemen

  • Umgang mit zunehmender Variantenvielfalt: Herausforderungen im Anlagenbau mit großer Varianten- und Branchenvielfalt
  • Unternehmensübergreifender Ansatz der Komplexitätsbeherrschung: Unterstützung und Optimierung der Prozessabläufe und Einbindung in die Unternehmensprozesse
  • Nachhaltige Umsetzung eines Plattform- und Variantenmanagementkonzepts
  • Effiziente Schnittstelle zwischen marktgeforderter Produktvarianz und kosteneffizienter Produktstandardisierung
  • Beherrschen der zunehmenden Produktkomplexität und optimale Abwicklung der Variantenvielfalt
  • Der Veranstalter

    marcus evans ist auf die Recherche und Entwicklung von strategischen Veranstaltungen für Führungskräfte spezialisiert. marcus evans realisiert über unser internationales Netzwerk mit 63 Niederlassungen jährlich über 1000 Veranstaltungstage zu strategischen Themen in den Gebieten Unternehmensfinanzierung, Telekommunikation, Technologie, Gesundheitswesen, Transportwesen, Kapitalmärkte, Personalwesen und Unternehmensverbesserung. marcus evans liefert seinen Kunden insbesondere Wirtschaftsinformationen und Geschäftswissen, welche ihnen ermöglichen, wertvolle Wettbewerbsvorteile nachhaltig zu sichern und steuert damit einen wichtigen Beitrag zum Erfolg bei.

    Event Sponsoren
    AICOMP Consulting GmbH
    Visit website >>
    EAS Engineering Automation Systems GmbH
    Visit website >>
    V-Research GmbH
    Visit website >>
    ID-Consult GmbH
    Visit website >>
    Event Partner



    Konferenzsprecher

    Dirk Czerwinski
    Abteilungsleiter Prozessmanagement / Projektleiter D-Line
    Doppelmayr Seilbahnen GmbH

    Dr. Martin Becker
    Department Head Embedded Systems Engineering
    Fraunhofer Institute for Experimental Software Engineering (IESE)

    Dr. Franz-Josef Zeller
    Head of Technical Product Management, Business Line High Speed Processing Systems
    Giesecke & Devrient GmbH

    Roman Schnabl
    Director Product Management
    KNAPP AG

    Jan Breitenfeldt
    Leiter Fachbereich Konstruktion
    Liebherr-France SAS

    Dr. Tobias Bayer
    Leiter Komplexitätsmanagement
    Schuler Pressen GmbH

    Uwe Zurth
    Leiter Kunden-Integration
    SEW-EURODRIVE

    Veranstaltungsort

    Nehmen Sie an der Diskussion teil
       

    Share
    Event Kontakt


    Kelly Harrison


    Marketing Manager
    Unter den Linden 21
    10117 Berlin

    Telephone:
    49 (0) 30 890 61 240
    Fax: 49 (0) 30 890 61 434
    Email: K.Harrison@marcusevansde.com