marcusevans conferences

Risikodatenaggregation und Reporting in Banken 2016

Risikoberichterstattung, Aufbau einer integrierten Reportingarchitektur, Data Governance, Strukturierung dre BCBS 239 Anforderungen, Integration von Finance & Risk, Validierungsrahmen, Novelle der MaRisk

20. - 21. Sep 2016
Radisson Blu Frankfurt, Germany

Warum sollten Sie teilnehmen?

Risikodatenaggregation und Reporting in Banken 2016

Mit den Grundsätzen zu BCBS 239 reagiert der Ausschuss auf beobachtete Versäumnisse der aktuellen Finanzkrise, nämlich nicht angemessene Managementinformationssysteme und eine Risikodaten- und IT-Architektur, die das Management bei den zu treffenden Entscheidungen nicht entsprechend unterstützen konnte.

Ziel ist es, erkannte Schwachstellen in den Aggregationsmöglichkeiten von Risikodaten sowie den Standards zum Risiko-Reporting auszugleichen. In der Finanzkrise fehlte den Banken oft die Möglichkeit, ihre Risikodaten zeitnah zu aggregieren und dementsprechend eine wichtige Grundlage, risikorelevante Entscheidungen zu treffen. Der Ausschuss betonte erneut, dass ein solides Risikomanagement eine adäquate Risikoberichterstattung sowohl auf Konzern-, Instituts- und Geschäftsbereichsebene umfassen muss.

Der Auswertung und der Verwendung von Risikodaten aus den Systemen der Institute wird dabei eine hohe Bedeutung eingeräumt. So sind Expertenmeinungen bei der Interpretation erforderlich, können aber vollständige und genaue Daten nur in Ausnahmefällen ersetzen.

Diese Art der Regulierung hat direkte Auswirkungen auf die Ausrichtung der Finanzarchitektur. Eine integrierte und ganzheitliche Finanzarchitektur wird notwendig, damit die Häuser auf die umfangreichen regulatorischen Anforderungen flexibel und effizient reagieren können. Bei einer strategischen Weiterentwicklung sollten Rechnungswesen, Controlling, Reporting, Risikomanagement sowie die IT bereichsübergreifend intensiv zusammenarbeiten.

Um die Anforderungen zu erfüllen, muss also zum einen ein für das jeweilige Institut angemessener und robuster Steuerungsrahmen (Governance Rahmen) eingerichtet werden. Weiterhin ist eine angemessene Risikodaten- und IT-Infrastruktur erforderlich.

 

Schwerpunktthemen

  • Übergreifende Steuerung und Infrastruktur für BCBS 239 und die 5. Novelle der MaRisk
  • Aufbau einer integrierten Reportingarchitektur vor dem Hintergrund von BCBS 239
  • Implementierung einer integrativen Plattform zur Aggregation von Risikodaten
  • Aufbau einer strategischen IT-Architektur für die Finanz- und Risikofunktion einer Bank
  • Aktuelle Entwicklungen an der Schnittstelle zwischen Finanz- und Risikodaten
  • Der Veranstalter

    marcus evans ist auf die Recherche und Entwicklung von strategischen Veranstaltungen für Führungskräfte spezialisiert. marcus evans realisiert über unser internationales Netzwerk mit 63 Niederlassungen jährlich über 1000 Veranstaltungstage zu strategischen Themen in den Gebieten Unternehmensfinanzierung, Telekommunikation, Technologie, Gesundheitswesen, Transportwesen, Kapitalmärkte, Personalwesen und Unternehmensverbesserung. marcus evans liefert seinen Kunden insbesondere Wirtschaftsinformationen und Geschäftswissen, welche ihnen ermöglichen, wertvolle Wettbewerbsvorteile nachhaltig zu sichern und steuert damit einen wichtigen Beitrag zum Erfolg bei.

    Event Sponsoren
    ADASTRA GmbH
    Visit website >>
    Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
    Visit website >>
    Wincor Nixdorf International GmbH
    Visit website >>
    PPI AG Informationstechnologie
    Visit website >>


    Konferenzsprecher

    Susanne Viebach
    Leiterin Risikomanagement und Finanzen
    Deutsche WertpapierService Bank AG

    Petra Kapsch
    Projektleiterin BCBS 239
    Deutsche WertpapierService Bank AG

    Dr. Klaus Müller
    Head of Regulatory Reporting
    Varengold Bank AG

    Dr. Hans Lux
    Head Data Architecture
    UBS Global Asset Management

    Karsten Kirchgessner
    Referent Modellprüfungen (Revision)
    Landesbank Hessen-Thüringen AG

    Torsten Brunn
    Head of OFRIP, CIO Group Staff
    SEB AB

    Dr. Jürn Schmelzer
    Leitung Vorstudie BCBS 239 Steuerung und Projekte Risikocontrolling
    DekaBank Deutsche Girozentrale

    Marc Ziegler
    Gruppenleiter Architektur & Datenmanagement
    DZ BANK AG

    Veranstaltungsort

    Nehmen Sie an der Diskussion teil
       

    Share
    Event Kontakt


    Kelly Harrison


    Marketing Manager
    Unter den Linden 21
    10117 Berlin

    Telephone:
    49 (0) 30 890 61 240
    Fax: 49 (0) 30 890 61 434
    Email: K.Harrison@marcusevansde.com